Ehemalige Mandanten

Ehemalige Mandanten

Wenn eine Kanzlei ehemalige Mandanten zurück gewinnen will, muss sie einige Marketing-Regeln einhalten

Wenn der Mandant während des Mandates oder nach dem Mandat zu einem anderen Anwalt wechselt, ist der Anwalt normalerweise „not amused“. Sein persönliches Image leidet; die negative Publicity für die Kanzlei ist garantiert.
Mandanten  wechseln  ihren  Anwalt  offensiv  (Grund  erklärt)  oder  defensiv (Grund nicht erklärt). 
Anwälte achten auf das Segmentieren von Mandanten nach außen und die Identifizierung von A-Mandanten nach innen!

Vielleicht auch für Sie interessant:

Videos                12 Videos zur anwaltlichen Akquise
Aufsätze             25 Aufsätze zu Kanzlei-Marketing
Buch                   Chefsache Mandantenakquisition (2. Auflage, De Gruyter 2017, 764 Seiten, Euro 79,95): Bestellung
Kundenkartei   Bitte eintreten. Sie erhalten dann c.a. 6x im Jahr aktuelle Infos.

0

You May Also Like

Copyright © 2017 busmann training®