Honorarinformation

Anwälte sind Kaufleute – und verhalten sich nicht so.

Lesen Sie hier den kompletten Aufsatz „Ohne Moos nix los – Die Honorarinformation im Mandanten-Erstgespräch“. Anwälte lernen, über ihr eigenes Geld zu reden. Besser früher als nie!

Die Angst der Anwälte vor der Erwähnung des Gegenwertes

Wenn sie über Geld sprechen, hat die Sprache Haken und Ösen; es kommt zu Rechtfertigungen, Unklarheiten oder ängstlich unterlegtem Draufgängertum.
Die Furcht ist groß, Mandanten zu verprellen und selbst noch unsicherer in Bezug auf das Thema Honorar zu werden.
Wie richte ich meinem Kunden auf einen neuen Honorarmodus ein? Und noch vorher: Woher weiß ich denn, was ich und meine Arbeit wert sind?
Wie leite ich verbindlich und sicher das Honorarthema ein?
Wie argumentiere ich bei Rechtsschutzversicherten? Was tun bei Einwänden? Welche Konflikt-Prophylaxe taugt etwas?