Mandanten-Event

Ein Mandanten-Event dient der Akquisition und gehören demnach zu den A-Aufgaben eines Anwalts.

Ein Mandanten-Event wie Ihr Sommerfest, Ihre Vernissage, Ihre Standorteröffnung, Ihr in-house Vortrag, Ihr Mandantenseminar oder Ihre offizielle Kanzleiübergabe bewirkt weit mehr als die Übermittlung von Informationen.
Es beweist dem Mandanten und allen anderen Gästen, dass nicht nur rechtliche Kompetenzen Vertrauen schaffen.

Aufsatz: Mandantenevents
Video: Wie Sie Ihre in-house Veranstaltungen und Mandantenevents zur Akquise nutzen

Methodik der Veranstaltung:

Diese Mandantenveranstaltungen leben durch lebendige Teampräsentation, verständliche Vorträge, alltagstaugliche Mandantenseminare, gut gelauntes Beisammen-Sein, herzliche Gespräche, gastronomische und bacchantische Extravaganzen – und vor allem durch dialogische EleganzII. Acht Tabus und ihre Lösung
In-house-Veranstaltungen (natürlich gehören auch solche in Hotels dazu, wenn Sie selbst der Veranstalter sind!) sind reine Geldvernichter, wenn sie nicht oder nicht ausreichend oft die Akquise neuer Mandanten nach sich ziehen.
Ersetzen Sie suboptimale Denk-, Verhaltens- oder Organisationsmuster durch die hier beschriebenen, vielfach erprobten Lösungen. Machen Sie aus Ihrer Geldausgabe eine Investition mit hoher Rendite – und wagen Sie sehr zeitnah die wenigen Schritte vom Total-Tabu zur Lieblings-Lösung:

Mandanten-Veranstaltungen sind wie private Einladungen!

Small-talk, Business-Knigge und der entschiedene Charme der Gastgeber, gepaart mit taktischer Zurückhaltung bei der Kompetenzpräsentation, sind Ihre unverzichtbaren Helfer, Ihr Kanzlei-Team macht auf alle Gäste einen servicebereiten Eindruck, Ihre Kanzleiräume werden für unbekannte Reisende zur Heimat – und trainierte Gastgeber-Teams lösen allseits großes intellektuelles und emotionales Wohlbefinden aus.

Ihre Anfrage:

Kanzlei / Firma*

Name*

Telefon*

Ort*

Mail*

Meine Nachricht:*

Ich möchte in die busmann training Kundenkartei aufgenommen werden.