Telefonakquise

Telefonakquise: Dieser Aufsatz wird Kriterien für Erfolg und Misserfolg einer umstrittenen Akquise-Methode aufzeigen.

Lesen Sie hier den kompletten Aufsatz: Telefonakquise – Wie Sie Multiplikatoren und Mandanten elegant akquirieren

Hass und Liebe….

Hass und Liebe zu dieser Akquisemethode liegen ebenso eng beieinander wie ihr nachgewiesener Erfolg und ihr nachgewiesener Misserfolg.
Telefonakquise erhitzt nicht nur anwaltliche Gemüter; sondern oft auch die ihrer Zielpersonen; kalt lässt sie keinen!
Telefonakquise ist extrem erfolgreich, wenn sie von trainierten Anwälten in einem streng abgesteckten Rahmen eingesetzt wird und fungiert – im entgegengesetzten Fall – als effizientester aller Image- und Chancenkiller.

Bitte sofort aufhören zu lesen, wenn Sie….

1. behaupten, Telefonakquise sei verboten. In dieser Totalität bezeichnet selbst der BGH das als Unfug.
2. nicht bereit sind, das Ziel eines jeden Akquisetelefonats extrem zu verkleinern, während Sie Ihre Sprachstruktur (Anzahl Ihrer Worte halbieren und Anzahl Ihrer Fragen in derselben Zeit zu verdoppeln) extrem vergrößern.
3. nicht bereit sind, sich sklavisch an Ihre maximalen zwei Minuten zu halten. Es sei denn, der Angerufene will mehr wissen…
4. sich weigern, eine ausführliche, auch Zeit raubende Vorbereitung für selbstverständlich zu halten.