Vorträge bestellen

Hier bestelle ich die visuelle Neufassung meines Fach-Vortrags zum Festpreis für 900 Euro + MWSt.

Meine Anfrage:

Ich weiß:
Der Festpreis setzt voraus, dass die Inhalte des Vortrags einigermaßen umrissen und bereits in den Vortrag eingebaut sind. Nach der Überarbeitung ist in jedem Fall eine rechtliche / inhaltliche Kontrolle unausweichlich.
Während des Projekts kann es zu telefonischen Nachfragen kommen, die ich als A-Aufgaben wahrnehme und vorrangig behandle.
Meine bisherigen Folien sowie ggfs. laienverständliches begleitendes Material übersende ich per mail an: info@busmann-training.de.

Ein Vertrag kommt per mail zustande, sobald alle Details geklärt sind.

Kanzlei / Firma*

Name*

Telefon*

Ort*

Mail*

Meine Nachricht:*

Ich möchte in die busmann training Kundenkartei aufgenommen werden.

Vorbereitung, Ihre Vorteile, meine Tätigkeiten – und ein Arbeits-Beispiel

1. Briefing

Am Telefon erläutern Sie mir…

Nutzen:
… den Nutzen des Publikums in drei konkreten Punkten (Was kann jeder im Publikum konkret mit den Ergebnissen Ihres Vortrags anfangen?)

Ziele
… die inhaltlichen Ziele Ihres Vortrags (Welche drei fachlichen Dinge werden am Schluss alle Teilnehmer neu gelernt haben?)

Publikum:
… die Zusammensetzung des Publikums (Laien, Anfänger, Fortgeschrittene? Branche? Hierarchiestufe? Entscheider? Wieviel % kommen als Mandanten in Frage?)

Erwartungen:
… die Erwartungen des Publikums (Was benötigen die Hörer, um hinterher zu sagen: Klasse Vortrag. Da gehe ich wieder hin“).

2. Ihre bisherigen Vortragsfolien

Ihren bisherigen Vortrag sowie Logo, Fotos (incl. der Lizenzinfos bei Fremdphotos!) mailen Sie bitte auf meine e-mail Adresse
Begleitmatarial kann beigefühgt sein. Wenn dieses ein typisch anwaltliche Aufsatz ist mit Bandwurmsätzen, Passiv, Rechtsvokabular, Urteilen etc, die noch EINGEARBEITET werden müssen, lehne ich das Projekt zum Festpreis ab.

3. Wenn Sie noch gar keinen Vortrag zu dem Thema haben

Mein Rat: Schauen Sie mal, zu welchen Themen ich als „the flying coach“ in Ihrer Nähe bin:

Dresden, 2. April 2017
Frankfurt, 15. Juni 2017
Dortmund, 5. Juli 2017
Starnberg, 27. Juli 2017
Binz, 30. August 2017 (nur für S.T.A.R.K. Teilnehmerinnen)
Stuttgart, 11. Oktober 2017
Köln, 9. November 2017

Buchen Sie diese Zeiten an diesen Orten (Keine Reise- und Mietkosten, wohl Verpflegungskosten). Mailen Sie dazu einfach und formlos Ihren Bedarf auf info@busmann-training.de.
Ich kann Ihren ersten Vortrag, falls Sie selbst anwesend sind und inhaltlich aufpassen, in drei Stunden vor Ort auf meinem Computer machen und Ihnen die Folien anschließend direkt mailen. Dann zahlen Sie immer noch unter 1000 Euro.
Bringen Sie Logo und alles visuelle Material, das Sie haben, elektronisch gespreichert mit dorthin.
Alternativ bietet sich auch ein Skype Sitzung an.

4. Was tue ich innerhalb dieses Projekts? Beispiele:

„Schon die Abwesenheit von Langeweile ist bei anwaltlichen Vorträgen bereits ein gewisser Erfolg,“ sagte mal ein Anwalt. Dieses Ziel wird überschritten.

– Foliengestaltung:
Ich gestalte Ihre Folien visuell, quantitativ und qualitativ um.
Oft füge ich zum Vortragsbeginn Folien ein, die fehlen (Nutzenargumentation, Zieldefinition, provokante Fragen zum Thema als Inhaltsangabe, Emotionen auslösende Fotos oder Sprüche etc.) und lösche mindestens ein Drittel der anderen. Deren Inhalte können locker erzählt werden ohne jegliche kognitive Notwendigkeit, sie auch in der Folie zu zeigen.

– Folienreduktion:
Die Inhalte der gelöschten Folien finden sich stichwortartig in anderen Folien oder fallen – gemäß Briefing – ganz weg. Die weggelassenen Inhalte können Sie bei Bedarf natürlich selbst beim nächsten Vortrag leicht wieder hinzu fügen: Einfach eine Folie kopieren und – unter Beibehaltung des Lay-Outs – die alten Inhalte überschreiben.

– Folienvermehrung:
Und umgekehrt: Was bislang auf einer Folie mit 8 Unterpunkten war, ziehe ich oft auf zwei Folien à vier Unterpunkten, – wenn es für die Teilnehmer wichtig ist. Dabei bleiben die Überschriften konsistent (Folie 12: „Nutzen von Compliance im Mittelstand (I)“. Folie 13: „Nutzen von Compliance im Mittelstand (II)“

– Lay-out:
Ich bringe ein übersichtliches, frisches lay-out nach Ihrer visuellen C.I. in alle Ihre Folien.

– Schriftgrößen
Es gibt nur zwei Schriftgrößen, die berechnet sind für Präsentationen in mittelgroßen Räumen (etwa 60m2) bei immobilem Beamer. (Das heißt: Das Bild kann man nicht größer machen.) Nie wieder müssen Sie Ihre Kunden durch Buchstabenwüsten auf Ihrer Folie ärgern…

– Folienprogrammierung:
Bei wichtigen Themen, deren Besprechung längere Zeit dauert, fliegen die entsprechenden Stichwörter nacheinander ins Bild. Jeder Zu-Spät-Kommer muss auf den ersten Blick wissen, was gerade das Thema ist. Wenn die Teilnehmer konzentriert mitschreiben, ist Erfolg garantiert.

– Corporate Identity
In den Farben Ihrer Kanzlei füge ich Bilder ein (der Kauf der Bilderlizenzen bei Shutterstock oder Panthermedia ist NICHT im Projektpreis enthalten). Deren Motiv- und Farbsprache werden im Briefing abgesprochen.
Beachten Sie: Passende Bilder entspannen die Gehirne. Das erhöht und erleichtert (!) die Aufmerksamkeit des Hörers auf den Inhalt.

5. Vorher / Nachher: Ein Beispiel

Vorher:
Der Anwalt hat einen Teil seines wörtlichen Skripts auf die Folie geschrieben. Der gesamte Text taucht zeitgleich auf. Die erste inhaltliche Folie des Vortrags sieht vor der vor der Bearbeitung so aus:

Nachher 1:
Nach dem ersten Bearbeitungsschritt sieht die Folie bereits aufgeräumt und frisch aus. Sie ist farblich (auch das gekaufte Foto transportiert die Kanzleifarben!) als Hingucker designed. Die Kanzleidaten sind zurückhaltend eingefügt; die vier Unterpunkte fliegen nacheinander ins Bild. Das Wichtigste jedoch: Die erste inhaltliche Folie transportiert immer den NUTZEN des Vortrags/Themas für die Zuhörer:

Nachher 2:
Der zweite Bearbeitungsschritt entkernt die Folie weiter. Anwälte fürchten zu Unrecht, diese drastische Banalisierung des Stoffs könne inkompetent und „beliebig“ wirken. (Sie denken leider nicht darüber nach, dass der Probleminhaber die Einfachheit der Erklärung komplexer Sachverhalte liebt und dringend braucht). Es bleiben nur noch Stichworte übrig, die nacheinander ins Bild fliegen.
Hielte ich selbst den Vortrag, sähe die erste Folie so aus: